Kariesrisikobestimmung

 

Unter Verwendung spezieller Methoden wird bei der Kariesrisikobestimmung festgestellt, wie anfällig die Zähne für Kariesbefall sind. Karies entsteht wenn verschiednene Faktoren zusammenkommen.

 

Zu diesen Faktoren gehören Zahnbelag und Bakterien, die einen Zahn, wenn lange genug Zeit dafür ist, zerstören können. Wird der Zahnbelag nicht entfernt, steigt das Risiko für Karies.